Image

Die fortschreitende Digitalisierung eröffnet auch in der Welt der Seilbahnen neue Möglichkeiten. Mit SMART Ropeway bündelt Doppelmayr/Garaventa Innovationskraft, um den Alltag unserer Kunden noch einfacher und effizienter zu machen – denn die Zukunft der seilgezogenen Mobilität ist digital und diese ist vernetzt mit ihrem Umfeld. An dieser Vision arbeiten wir täglich und wir entwickeln laufend intelligente Technologien. Unsere Reise hat also längst begonnen.

Der Begriff SMART Ropeway ist ein Akronym für diese fünf zentralen Kompetenzfelder: Service & Applications, Mobility & Experience, Advanced Connectivity, Relations & Reliability und Technology & Innovation. Durch die Verbindung aller SMART-Kompetenzfelder gestaltet Doppelmayr/Garaventa die Zukunft der seilgezogenen Mobilität.

Video Thumbnail
Image
Image
Image
Image

Service &
Applications

Unsere Kunden haben die perfekte Übersicht über ihre Seilbahn. Mit Hilfe innovativer Produkte und Services sowie intelligentem Datenmanagement sind alle Informationen hinsichtlich Betrieb, Instandhaltung und Ersatzeilbestellung stets verfügbar.

Image

Die Seilbahnsteuerung Doppelmayr Connect ist ein wichtiger Meilenstein im Digitalisierungsprozess. Durch ihre umfassenden Funktionen, die intuitive Bedienbarkeit und den übersichtlichen Aufbau vereinfacht sie den Alltag eines Seilbahnmitarbeiters deutlich. Datenaufzeichnungen werden für die statistische Auswertung und im nächsten Schritt für die weitere Optimierung herangezogen.

Image

Mit dem „Ropeway Assistant“ auf unserer Kundendienst-Website können Kunden einfach und bequem Ersatzteile und Werkzeuge für ihre Seilbahn bestellen. Der Kundenservice wird dadurch deutlich verbessert und effizienter.

Image

Schnelle und einfache Problemlösungen sind das Um und Auf im täglichen Seilbahnbetrieb. Mittels Fernwartung sind unsere Kunden rasch mit unseren Spezialisten verbunden und erhalten Soforthilfe rund um die Uhr – für die effiziente Instandhaltung und Wartung ihrer Doppelmayr/Garaventa Seilbahn.

Image
Image
Image
Image

Mobility &
Experience

Eine Fahrt mit der Seilbahn ist nicht nur eine komfortable Art der Fortbewegung, um von A nach B zu kommen, sondern wird dank SMART Ropeway zu einem abwechslungsreichen, interaktiven Erlebnis. Der Komfort und die Mobilität werden durch Innovationen wie vollautomatische, selbstfahrende Systeme, Infotainment in der Kabine und andere digitale Erlebnisangebote in der Kabine auf eine neue Ebene gehoben.

Image

Urbane Seilbahnen sind weit mehr als eine praktische Ergänzung zu Auto, Bus und Bahn. Als wirtschaftliches Verkehrsmittel bergen sie enormes Potenzial. Mit ihrem geringen, nur punktuellen Flächenbedarf für Stützen und Stationen ergänzen Seilbahnen eine städtische Infrastruktur und eröffnen gleichzeitig eine neue Verkehrsebene – the next level of mobility.

Image

Autonom fahrende Seilbahnen sind Zukunftsmusik? Stimmt so nicht ganz. In Val Thorens in Frankreich hat Doppelmayr/Garaventa bereits zwei derartige Anlagen gebaut. Mit neuen Technologien und Ideen wird diese Betriebsart stets weiterentwickelt für den effizienten Einsatz in verschiedensten Anwendungsgebieten.

Image

Eine Seilbahn ist Transportmittel und Attraktion zugleich. Neben der atemberaubenden Aussicht kommen Fahrgäste in der OMEGA V Kabine in den Genuss von umfassenden Infotainment-Angeboten. So sind während der Fahrt freier Internetzugang oder Touristik-Informationen wie Wetterdaten jederzeit individuell verfügbar. Fahrgäste können via Mobiltelefon ihre Lieblingssongs in der Kabine abspielen.

Image
Image

Advanced
Connectivity

Die Mitarbeiter von Doppelmayr/Garaventa arbeiten schon heute mit den modernsten Systemen, welche stark miteinander vernetzt sind. Kombiniert mit der intelligenten Vernetzung der Seilbahn selbst und anderen System-Teilnehmern, profitiert letztlich der Kunde: mehr Flexibilität, schnellere Reaktionsfähigkeit sowie höhere Transparenz und Aktualität.

Image

Unter dem Begriff IKT, Informations- und Kommunikationstechnologie, versteht Doppelmayr/Garaventa die innovative Vernetzung von Seilbahnsteuerung und Kabine – für mehr Effizienz im täglichen Betrieb und maximales Fahrerlebnis. Kabinenfunktionen wie Beleuchtung, Belüftung, Klimatisierung, Sitzheizung sowie Ein- und Gegensprecheinrichtung kann der Seilbahnmitarbeiter einfach und zentral über die Seilbahnsteuerung Doppelmayr Connect ansteuern – und das individuell für jede Kabine.

Image

Relations &
Reliability

Vernetzung schafft Vertrauen. Darüber hinaus wird die Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten durch ein Organisations- und länderübergreifendes Wissensmanagement erleichtert: Digitale Plattformen verbessern die direkte Kommunikation und den Austausch und bündeln systematisch das betriebliche Know-how.

Image
Image
Image
Image
Image
Image

Technology &
Innovation

Die ständige Weiterentwicklung des Produktportfolios und Innovationen zeichnen Doppelmayr/Garaventa als Markt- und Technologieführer aus. Kundennutzen heißt dabei das Zauberwort: An ihm orientiert sich die ganze Entwicklung.

Image

Mit der Entwicklung der D-Line hat Doppelmayr/Garaventa die zukunftsweisende Basis für neue Technologie und digital vernetztes Denken geschaffen. Bei der Entwicklung der neuen Seilbahngeneration wurden insgesamt 205 Neuerungen, 31 Innovationen und 14 Patente umgesetzt. Höchster Fahrgastkomfort, leiser Betrieb, einfache und zeitsparende Wartung und noch vieles mehr machen die D-Line zur First Class.

Image

Ergänzend zur Neu- und Weiterentwicklung der Komponenten „inhouse“, setzt Doppelmayr/Garaventa auch auf innovative Köpfe der Start-up-Szene. Als Corner Stone Investor von Speedinvest unterstützt das Unternehmen beispielsweise in die frischen Ideen und neuen Technologien junger Start-ups im Industriebereich, die für Seilbahnen großes Potential bergen.

Image

Designvollendet. Durchdacht. Atmosphärisch. Ihre ikonische Form, die sich seit Jahrzehnten bewährt hat, macht sie einzigartig. Modernste Seilbahntechnik ist in ihr perfekt integriert. Die OMEGA V Kabine von CWA ist für die Zukunft gemacht.

Image

Intelligente Sensorik und die kontinuierliche Analyse und Überwachung von Bauteilen verbessert die Effizienz und Verfügbarkeit der Seilbahnanlagen bei laufendem Betrieb. Das Rope Position Detection System Nexo (RPD Nexo) erkennt einen Seilverlauf aus der Rille frühzeitig und verringert dadurch die Gefahr einer Seilentgleisung bedeutend. Die ständige Überwachung der Seillage mit modernster Technologie garantiert den Seilbahnbetreibern absolute Wirtschaftlichkeit und den Fahrgästen höchste Sicherheit.

Image

Bei der Entwicklung der brandneuen 3S-Kabine ATRIA war auch das Thema Digitalisierung ein sehr wichtiges. Ganz im Sinne von SMART Ropeway, ist auch die ATRIA vernetzt und in die Seilbahnsteuerung Doppelmayr Connect integriert. Zum Standard gehört etwa das elektromechanische Türantriebssystem auf dem neusten Stand der Technik. Es ermöglicht das Reversieren der Türen und audiovisuelle Signale beim Öffnungs- und Schliessvorgang – für Passagiere eine Annehmlichkeit, insbesondere für Menschen mit Beeinträchtigungen des Sehvermögens oder des Gehörs.